Infusionstherapie

Infusionstherapie mit hochdosiertem Vitamin C

Die Grundlage der Vitamin-C Hochdosis-Therapie bildet die Erkenntnis, dass bei zahlreichen Erkrankungen der Vitamin-C-Bedarf weit höher ist, als dem Organismus über den Magen-Darmtrakt zugeführt werden kann.

Vitamin C ist ein äußerst wichtiges Vitamin, das der menschliche Organismus nicht selbst herstellen kann, sondern das von außen zugeführt werden muss. Spontan verbinden wir den Begriff Vitamin C häufig mit „Zitrusfrüchten“ und „Erkältungsvorbeugung“. Aber die Wirkung dieses Vitamins ist für eine Vielzahl von Stoffwechselvorgängen im Körper von großer Bedeutung.

Positive Wirkungen von Vitamin C:

  • stärkt das Immunsystem
  • wirkt positiv auf das Nervensystem – Konzentrationsfähigkeit
  • wird zum Aufbau vieler Hormone benötigt
  • unterstützt den Fettstoffwechsel
  • unterstützt die Eisenaufnahme im Blut
  • wirkt positiv auf Bindegewebe, Blutgefäße, Herz, Leber, Augen
  • ist „Radikalfänger“ – neutralisiert schädliche Stoffwechselprodukte
  • bekämpft als Antioxidans die freien Radikale u. beugt einer beschleunigten Alterung vor
  • wirkt antiallergisch – fördert den Abbau und die Ausscheidung von Histamin
  • ist Aktivator des gesamten Zellstoffwechsels

Die Aufnahme über die Nahrung ist begrenzt u.a. durch:

  • Eine geringe Aufnahmekapazität des Darms
  • Evtl. vorliegende Erkrankungen des Verdauungstraktes mit Schädigung der Schleimhaut
  • Falsche o. einseitige Ernährungsgewohnheiten (Schlankheitsdiäten…)
  • Große Hitze-, Licht-, Sauerstoff- und Chemikalienempfindlichkeit von Vitamin C
  • Beschleunigten Abbau in Lebensmitteln aufgrund langer Transportwege, Lagerung, Verarbeitung, Aufbewahrung o. falscher Zubereitung

Ein stark erhöhter Vitamin C-Bedarf kann auftreten zum Beispiel bei:

  • Akuten u. chronischen Infekten
  • Langdauerndem Stress u. psychischen Belastungen
  • Muskel- u. Knochenschmerzen
  • Belastungen der Leber
  • Entzündlichen Erkrankungen
  • Nach Operationen
  • Bei Krebserkrankungen
  • Bei Allergien
  • Bei Rauchern
  • Bei Leistungsportlern

Vorteil der hochdosierten Vitamin C-Therapie:

Eine Vitamin C-Gabe direkt in das Gefäßsystem durch eine Injektion o. Infusion ermöglicht den direkten Weg ins System ohne die „Barriere Darm“ und damit eine sehr schnelle Verfügbarkeit in therapeutisch wirksamer Dosis.
Nach einer Infusion mit hoch dosiertem Vitamin C ist der Vitamin-C-Spiegel im Blut vorübergehend so hoch, dass auch Gewebe mit besonders hohem Bedarf wie die weißen Blutkörperchen, Leber, Nebenniere, Augenlinse, Gehirn, … ausreichend versorgt werden können.

Gerne berate ich Sie, ob eine Vitamin C-Infusion in Ihrem Fall eine hilfreiche Therapie darstellt.